Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Messerattacke : 32-jähriger nach Streit mit Messer verletzt

Flensburg (ots) - Sonntagabend, 01.09.13, gegen 19:15 Uhr, eskalierte eine Beziehungsstreitigkeit an der Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus :

In der Stuhrsallee in Flensburg kam an der Wohnungstür ein 30-jähriger Bekannter auf den 32-jährigen Bewohner zu und verletzte den 32-jährigen mit einem Messer am Bauch. Offensichtlich hatte es am Tag zuvor bereits eine Auseinandersetzung gegeben.

Der 32-jährige erlitt eine Stichverletzung und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht

Die Beamten vom 1. Polizeirevier konnten den Tatverdächtigen schnell festnehmen. Das Messer wurde beschlagnahmt.

Auf der Wache übergaben sie den Angreifer der Kriminalpolizei. Er wurde nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: