Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Arlewatt (NF) - Leichtverletzte nach Dachstuhlbrand, 50.000 Euro Schaden

Arlewatt (NF) (ots) - Montagabend, 19.08.13, gegen 19:00 Uhr, kam es aus bislang ungeklärter Ursache zum Brand eines Einfamilienhauses in Alleinlage in der Hauptstrasse in Arlewatt (NF).

Dabei brannte der Dachstuhl komplett aus.

Eine Anwohnerin erlitt leichte Rauchgasverletzungen und wurde im Krankenhaus ambulant behandelt.

Der Brand wurde von der Feuerwehr schnell abgelöscht. Erstem Anschein nach entstand Sachschaden in Höhe von zirka 50.000 Euro.

Mehrere Streifenwagen umliegender Polizeidienststellen sperrten den Bereich für die Dauer der Löscharbeiten teilweise ab.

Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Husum
Pressestelle
04841-830250


veröffentlicht über :
Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: