Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig - Achtung : Kinder im Scherbenfeld, offenes Parkdeck ist kein Spielplatz!

Schleswig (ots) - Montagnachmittag, 29.07.13, gegen 15:20 Uhr, eilten alarmierte Beamte vom Polizeirevier Schleswig zum Parkdeck des ehemaligen Kaufhauses in der Michaelisallee weil dort mehrere Kinder in Gefahr waren. Aufmerksame Passanten hatten die Kooperative Regionalleitstelle über Notruf informiert.

Die Beamten trafen auf dem verwahrlosten ungesicherten Parkdeck zwei 11- und 12-jährige Mädchen, die hier mit ihren Rollern im Scherbenfeld umherfuhren und spielten.

Das zum Spielen völlig ungeeignete Parkdeck in zirka zehn Metern Höhe war von außen frei zugänglich.

Klar ist, dass dieses Objekt die Abenteuerlust von Kindern weckt und möglicherweise auch dazu anstiften kann, durch zerschlagene Scheiben ins ehemalige Kaufhaus zu gelangen.

Die Beamten klärten die Mädchen auf und schickten sie von diesem gefährlichen Ort. Die Eltern wurden informiert.

Die Verantwortlichen erhalten ebenfalls Kenntnis.

Achtung : Die Polizei rät, insbesondere Kinder eindringlich darüber zu informieren, dass das Betreten von fremden insbesondere verwahrlosten Grundstücken gefährlich und verboten ist, wenngleich die Neugier der Kleinen hier besonders angesprochen wird.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: