Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Exhibitionist belästigt Kinder, Vater in Nacheile, Festnahme

Flensburg (ots) - Sonntagmittag, 30.06.13, gegen 12:15 Uhr, hatte ein Unbekannter auf einem Hinterhof in der Nordstadt sein Geschlechtsteil vor Kindern entblößt und die Kinder angesprochen.

Eine 5-jährige eilte sofort zu ihrer Mutter. Der alarmierte Vater eilte dem Mann hinterher, der sich entfernt hatte und alarmierte die Kooperative Regionalleitstelle über Notruf.

Beamte vom 1. Polizeirevier konnten den polizeibekannten 23-jährigen Flensburger aufgrund der schnellen Reaktion des nacheilenden Vaters in der Nähe stellen.

Der 23-jährige ließ sich zu den Vorwürfen nicht ein.

Bereits gegen 10:30 Uhr kam es zu einer exhibitionistischen Handlung in der Flensburger Gartenstraße, der Tatverdächtige war flüchtig.

Ob die Taten zusammenhängen, wird geprüft.

Der 23-jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Er wird sich in einem Ermittlungsverfahren zu verantworten haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: