Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig - Autoknacker im Stadtgebiet, Zeugen gesucht

Schleswig (ots) - In der Zeit von Sonntag, 19.05.13, 11:30 Uhr, bis Dienstag, 21.05.13, 14:00 Uhr, haben Unbekannte einen in der Heinrich-Hertz-Straße auf einem Autohandelgelände abgestellten VW Polo stark beschädigt und offenbar mit einem Gullydeckel die Heckscheibe eingeworfen. Der 21-järige Geschädigte erstattete Anzeige beim Polizeirevier Schleswig. Ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet. Offenbar hatte man nichts entwendet. Die Beamten setzten den Deckel in der angrenzenden Agnes Pockels Straße wieder ein.

In der Nacht von Montag, 20.05.13, 16:00 Uhr, zu Dienstag, 21.05.13, 08:00 Uhr, verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zugriff auf einen in der Theaterstraße parkenden VW Golf, entwendeten aber offensichtlich nichts. Beamte vom Polizeirevier Schleswig leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Versuchs des besonders schweren Diebstahls und Sachbeschädigung ein.

Dienstagmorgen, 21.05.13, in der Zeit von 09:30 Uhr bis 12:30 Uhr, entwendete man aus einem unverschlossenen Fiat Ducato in der Michaelisallee einen Rucksack mit persönlichen Sachen und einen Fahrzeugschlüssel. Ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls wurde eingeleitet.

Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich zur jeweiligen Tatzeit beobachtet und kann sachdienliche Angaben machen ? Hinweisgeber und Zeugen melden sich bitte unter 04621/84-311 beim Polizeirevier Schleswig.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell