Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Langfinger rechtzeitig erwischt, Brechwerkzeuge beschlagnahmt

Flensburg (ots) - Freitagmorgen, 03.05.13, gegen 01:30 Uhr, konnten Beamte vom 1. Polizeirevier drei verdächtige Männer im Bereich Lise-Meitner-Straße in Flensburg beobachten und stellen, noch bevor das Trio sich gewaltsam Zutritt zu einem Objekt verschafft hatte.

Die Beamten wurden im Rahmen der Streifenfahrt auf die Männer aufmerksam und konnten beobachten, wie sie offenbar ein Objekt gezielt im Lichtschatten ausspähten.

Die drei, ein 64-jähriger Flensburger, ein 44-jähriger aus dem Libanon stammender Flensburger und ein 21-jähriger albanischer Staatsangehöriger, hatten in ihrem grünen Mercedes Benz mit FL-Kennzeichen diverses professionelles Einbruchswerkzeug versteckt dabei.

Die Beamten beschlagnahmten das Werkzeug und entließen die polizeibekannten Männer vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: