Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Lürschau - Nachtrag zur Meldung vom 29.04.13 : 37-jährige leblos im Haus aufgefunden, Kriminalpolizei ermittelt

Lürschau (ots) - Die 37-jährige Frau wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft noch am Montagnachmittag bei der Gerichtsmedizin am UKSH in Kiel obduziert.

Todesursächlich ist ein Gewaltverbrechen. Die Frau ist an Stichverletzungen gestorben.

Die Ermittlungen der Mordkommission gehen in alle Richtungen.

In diesem Zusammenhang fragen die Ermittler erneut : Wer hat verdächtige Personen und Fahrzeuge in der Gemeinde Lürschau (Krs SL-FL) in der Zeit von <<< Sonntagabend, 28.04.13, 20:00 Uhr, bis Montagmorgen, 29.04.13, 09:00 Uhr, >>> beobachtet und kann sachdienliche Hinweise geben ?

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte bei der Bezirkskriminalinspektion über die Kooperative Regionalleitstelle unter Notruf 110 oder 0461 / 99930-230.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: