Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1312) Nach Schlägerei ins Krankenhaus

    Fürth (ots) - Opfer einer Schlägerei wurde am 02.06.2007 ein 19-Jähriger in Oberasbach, Landkreis Fürth.

    Der Heranwachsende befand sich gegen 23.15 Uhr in der Rothenburger Straße an einer Tankstelle. Dort wurde er aus bislang noch nicht bekannten Gründen von zwei Jugendlichen (16 und 17 Jahre) angegangen und von diesen gemeinschaftlich zusammengeschlagen. Der 19-Jährige musste vom Rettungsdienst mit Verdacht auf Nasenbeinbruch zur weiteren ärztlichen Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Die beiden Schläger konnten ermittelt werden.

    Gegen das Duo wird nun wegen des dringenden Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt.

    Peter Schnellinger/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: