Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1292) Gefährliche Körperverletzung

    Bad Windsheim (ots) - Wie mit Meldung Nr. 1276 vom 30.05.2007 berichtet, kam es am 27.05.2007, gegen 02.00 Uhr, zu einem körperlichen Übergriff mit einem möglichen ausländerfeindlichen Hintergrund auf einen 39-jährigen Mann in Bad Windsheim. Der Geschädigte hatte sich erst mit einiger zeitlicher Verzögerung an die Polizei gewandt, so dass die Identität der Beteiligten erst im Nachgang bekannt wurde.

    Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei Ansbach ergaben auf Basis der Zeugenvernehmungen, dass sich die genannte Auseinandersetzung lediglich zwischen dem Geschädigten und dem jüngeren der beiden tatverdächtigen Brüder abspielte. Bei dem ursprünglich genannten Kreis von 10 Personen, welche die Auseinandersetzung verfolgten, handelt es sich nach aktuellen polizeilichen Erkenntnissen um eine Gruppe von zufällig vorbeikommenden Fußballfans, die das Pokalfinale Nürnberg - Stuttgart verfolgt hatten. Dass bei der Auseinandersetzung die Parole "Ausländer raus" gerufen wurde, konnte bisher von keinem der unbeteiligten Zeugen bestätigt werden.

    Der 39-Jährige hatte bei der Schlägerei Prellungen am ganzen Körper, ein geschwollenes Knie und ein blaues Auge erlitten. Der 34-jährige Tatverdächtige erlitt bei der Auseinandersetzung eine Armverletzung.

    Der Geschädigte ist deutscher Staatsangehöriger. Er hatte in zurückliegender Zeit bereits mehrfach Auseinandersetzungen (Beschimpfungen, gegenseitige Körperverletzungen) mit den ermittelten Tatverdächtigen.

    Die Ermittlungen dauern an.

    Elke Schönwald/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: