Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1172) Brand in Mehrfamilienhaus - Zeugen gesucht

    Nürnberg (ots) - Bei einem Brand in einem fünfgeschossigen Mehrfamilienhaus am Kleinreuther Weg 47a wurden drei Menschen verletzt. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 50.000 Euro.

    Am Donnerstagabend, 17.05.2007, kurz nach 22.30 Uhr, wurden die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei von einem Brand in dem Wohngebäude in Kenntnis gesetzt. Bei ihrem Eintreffen hatten sich bereits mehrere der über 20 Anwohner ins Freie geflüchtet. Im Treppenhaus wurde starke Rauchentwicklung festgestellt. Die Berufsfeuerwehr Nürnberg konnte den Brand im Bereich Treppenhaus und Aufzug innerhalb kurzer Zeit unter Kontrolle bringen,  löschen und ein Übergreifen auf die Wohnungen verhindern. Fünf der Bewohner wurden mit Verdacht auf Rauchvergiftung und leichten Verbrennungen ins Klinikum Nürnberg-Süd eingeliefert, drei von ihnen mussten zur stationären Behandlung dort bleiben. Einige Hausbewohner hatten sich leichte Rauchgasvergiftungen zugezogen, als sie den Brand bemerkten und versuchten, diesen bis zum Eintreffen der Feuerwehr mit hauseigenen Feuerlöschern zu bekämpfen. Während der Löscharbeiten wurden die evakuierten Bewohner in einer naheliegenden Gaststätte untergebracht und betreut. Sie konnten nach Beendigung der Löscharbeiten wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

    Nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei Nürnberg brach der Brand in der Aufzugskabine des Anwesens aus. Bisher Unbekannte schoben einen Kinderwagen, der im Keller des Gebäudes abgestellt war, in den Aufzug und zündeten ihn dort an. Von hier aus griff das Feuer auf Aufzug und Treppenhaus über.

    Hinweise rund um das Brandgeschehen, verdächtige Wahrnehmungen, insbesondere im Bereich der Tiefgarage oder sonstige Angaben, die zur Klärung des Sachverhalts beitragen können, nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 entgegen.

    Michael Gengler/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: