Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1171) Pflanzenschutzmittel bei Einbruch in Agrarhandel gestohlen

    Feuchtwangen (ots) - In der Nacht zum Mittwoch, 16.05.2007, drangen bisher unbekannte Täter gewaltsam in eine Agrarhandlung im Herriedener Ortsteil Mühlbruck (Landkreis Ansbach) ein und entwendeten Pflanzenschutzmittel im Wert von rund 30.000 Euro.

    Bei einem Kontrollgang stellte der Betriebsleiter am frühen Morgen zahlreiche aufgebrochene Türen und das Fehlen mehrerer Behälter mit   Pflanzenschutzmittel fest. Zum Abtransport war zumindest ein Kleintransporter erforderlich. Möglicherweise steht mit dieser Tat der Diebstahl eines grünen VW-Transporters, amtliches Kennzeichen: AN-PM 469, in Zusammenhang. Das Fahrzeug war im gleichen Tatzeitraum im nahe gelegenen Feuchtwanger Stadtteil Oberahorn gestohlen worden.

    Das Fachkommissariat der Kripo Ansbach hat in beiden Fällen die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst über Telefon (0911) 2112-3333 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

    Stefan Schuster/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: