Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1158) Zeugenaufruf nach schwerem Motorradunfall am 29.04.2007

    Weißenburg (ots) - Nach einem schweren Motorradunfall, bei dem ein 40-jähriger Kradfahrer am Sonntag, 29.04.2007, bei Suffersheim (Landkreis Weißenburg - Gunzenhausen) lebensgefährliche Verletzungen erlitt, sucht die Polizei nun erneut nach Unfallzeugen. Insbesondere ein älteres Paar, welches nach aktuellen Erkenntnissen vermutlich mit einem Pkw mit Deggendorfer Zulassung "DEG-" unterwegs war, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Weißenburg, Telefon   09141/86870, in Verbindung zu setzen.

    Wie mit Meldung Nr. 1022 vom 29.04.07 berichtet, war der 40-jährige Motorradfahrer gegen 13.00 Uhr mit seiner Suzuki auf der Staatsstraße zwischen Suffersheim und Laubendorf unterwegs. In einer Linkskurve kam ihm auf seiner Fahrbahn ein bislang noch unbekannter Pkw entgegen. Der 40-Jährige bremste ab, kam ins Schlingern und stürzte nach rechts über eine Böschung in massives Buschwerk. Mit lebensgefährlichen Verletzungen musste er mit einem Rettungshubschrauber in eine Ingolstädter Klinik gebracht werden. Der Motorradfahrer liegt derzeit im künstlichen Koma.

    Die beiden älteren Fahrzeuginsassen kamen kurz zur Unfallstelle zurück und sind möglicherweise ebenfalls von dem gesuchten Pkw gefährdet worden.

    Stefan Schuster/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: