Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1142) Schadensbilanz über Einbruch ins Landratsamt - zahlreiche Blankovordrucke entwendet Zu unserer Meldung vom 11.05.2007, Nr. 1108

Höchstadt (ots) - Die Tätergruppe hatte es bei dem Einbruch ins Gebäude des Landratsamtes Höchstadt offensichtlich auf Blankovordrucke abgesehen. Die Erlanger Kripo geht zwischenzeitlich davon aus, dass mindestens vier Täter arbeitsteilig am Werk waren. Insgesamt wurden 40 Büros durchsucht, zwei Tresore aufgeflext. In einem Tresor der Zulassungsstelle wurden die Täter offensichtlich fündig, sie nahmen zahlreiche Blankovordrucke für Kfz-Briefe und Kfz-Scheine mit, Tausende von Klebesiegeln sowie TÜV- und AU-Plaketten. Auch fielen den Tätern zwei Stempelsiegel in die Hände. Der zweite Tresor, der gewaltsam geöffnet wurde, enthielt nur Datenträger und Datensicherungen, für die interessierten sich die Täter offensichtlich nicht. Ein geringer Geldbetrag, ca. 200 Euro, wurde ebenfalls mitgenommen. Zwischenzeitlich wurden die beiden Dienstfahrzeuge des Landratsamtes Erlangen-Höchstadt aufgefunden. Eines hatten die Täter auf dem Friedhofsparkplatz in Adelsdorf, Ortsteil Aisch, abgestellt, das andere konnte in der Gemeinde Heroldsbach, Ortsteil Öesdorf, am Sportheim aufgefunden werden. Der Erkennungsdienst der Erlanger Kripo machte sich über beide Fahrzeuge her, um mögliche Täterspuren zu sichern. Der Sach- und Entwendungsschaden dürfte im fünfstelligen Bereich liegen. Peter Grimm/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: