Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1118) Brand in Altenheim

Nürnberg (ots) - Bei einem Brand in einem Altenheim in der Nürnberger Südstadt wurden am 12.05.2007 insgesamt 36 Bewohner evakuiert. Neun Personen kamen mit Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus. Die restlichen Heimbewohner wurden in umliegenden Heimen untergebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Hunderttausend Euro. Das Gebäude ist derzeit unbewohnbar. Gegen 04.45 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr von dem Brand in der Lothringer Straße verständigt. Aus bislang ungeklärter Ursache ist ein Müllcontainer im Eingang zum Hinterhof des Anwesens in Brand geraten. Das Feuer griff auf die Holzbalkone über und breitete sich bis zum 3. Stock aus. Die Rettung der Bewohner gestaltete sich schwierig, da sie teilweise an Beatmungsgeräten angeschlossen waren. Die VAG stellte einen Bus für Evakuierte bereit. Ein Notfallseelsorger war ebenfalls vor Ort. Die Brandfahnder der Nürnberger Kriminalpolizei haben die Ermittlungen bezüglich der Brandursache aufgenommen. / Elke Schönwald Hinweis: Die Pressestelle des PP Mittelfranken ist am 12.05.2007 noch bis 11.00 Uhr besetzt. ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: