Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1055) Mülltonnen in Flammen aufgegangen

    Erlangen (ots) - Zu einem Mülltonnenbrand musste die Feuerwehr Erlangen heute Morgen (04.05.2007, um 04.00 Uhr) ausrücken. Mitgeteilt wurde, dass in einem Durchgang in einem Gebäude an der Fahr-/Friedrichstraße mehrere Mülltonnen brennen. Das Feuer hatte bereits auf ein Vordach übergegriffen. Die Löscharbeiten der Feuerwehr gestalteten sich etwas schwierig, da immer wieder versteckte Glutnester entdeckt worden sind. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei Erlangen hat die Ermittlungen aufgenommen. Derzeit ist unklar, ob die Mülltonnen vorsätzlich oder durch weggeworfene Zigarettenkippen fahrlässig in Brand gesetzt worden sind. Die Kripo Erlangen bittet Zeugen, sich zu melden, Tel. (09131) 760310.

    Ralph Koch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: