Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1022) Motorradfahrer lebengefährlich verletzt - Unfallzeugen gesucht

    Suffersheim/Lkrs WUG (ots) - Lebensgefährliche Verletzungen erlitt am 29.04.2007 ein 40-jähriger Kradfahrer im Bereich   Suffersheim/Landkreis Weißenburg/Gunzenhausen.. Die Polizei sucht Unfallzeugen.

    Der 40 Jährige befuhr gegen 13.00 Uhr mit seiner Suzuki die Staatsstraße zwischen Suffersheim und Laubendorf. In einer Linkskurve kam ihm auf seiner Fahrbahn ein bislang noch unbekannter Pkw entgegen. Dadurch bremste der 40 Jährige ab, kam ins Schlingern und stürzte nach rechts über eine Böschung in massives Buschwerk. Mit lebensgefährlichen Verletzungen musste er mit einem Rettungshubschrauber in eine Ingolstädter Klinik gebracht werden. Am Krad entstand Totalschaden.

    Im Zusammenhang mit diesem Verkehrsunfall sucht die Polizei Zeugen, die vor allem Hinweise auf den entgegenkommenden Pkw geben können. Insbesondere wird auch nach einem älteren Paar gesucht, das kurz zur Unfallstelle zurückkam und offensichtlich ebenfalls von diesem Pkw gefährdet worden sein soll. Dieses Paar und mögliche weitere Unfallzeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Weißenburg, Tel.: 09141/86870, in Verbindung zu setzen. /Schn


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: