Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (694) Kleinwagen prallte gegen Betonmast

    Nürnberg (ots) - Am Freitagabend, 16.03.2007, ereignete sich in Nürnberg-Zabo ein Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und mehr als 20.000 Euro Sachschaden.

    Ein 19-jähriger Fahrer eines Kleinwagens befuhr gegen 22.30 Uhr die Siedlerstraße in Richtung Tiergarten. Nachdem er zwei Fahrzeuge mit hoher Geschwindigkeit überholt hatte, kam er in einer Kurve auf Höhe des Tennisplatzes auf das rechte Bankett, drehte sich und prallte mit der Fahrerseite gegen einen Betonlichtmast. Der stark beschädigte Pkw blieb auf der Fahrerseite liegen. Sowohl der Fahrer als auch seine 19-jährige Beifahrerin mussten durch den Rettungsdienst mit Prellungen ins Südklinikum eingeliefert werden. Der Betonlichtmast brach durch die Wucht des Aufpralls ab und blieb in den Bäumen hängen. Die alarmierte Feuerwehr sicherte die Unfallstelle. / Stefan Schuster


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: