Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (665) Brandursache zu Wohnhausbrand am 09.03.2007 geklärt

    Nürnberg (ots) - Wie berichtet kam es am 09.03.2007 in Nürnberg-Buchenbühl zu einem Wohnhausbrand, bei dem das Gebäude total zerstört wurde und die beiden Bewohner leichte Rauchgasverletzungen erlitten. Die Brandursache konnte nun geklärt werden.

    Gegen 16.10 Uhr waren Polizei und Feuerwehr alarmiert worden. Noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte konnte die 64-jährige Bewohnerin ihren zwei Jahre älteren Mann, der körperlich behindert ist, ins Freie ziehen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 150.000 Euro.

    Die Kriminalpolizei Nürnberg konnte in Zusammenwirken mit einem Sachverständigen des Bayerischen Landeskriminalamtes nun die Brandursache ermitteln. Demzufolge war ein Defekt an der Kaffeemaschine ursächlich, was zunächst zum Küchenbrand führte.

    Peter Grösch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: