Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (661) Auto beschädigt - Fahrzeughalter angegriffen

    Fürth (ots) - Vom Besitzer des Pkw angesprochen, an dem er gerade die Türe zerkratzt hatte, griff ein Unbekannter den 18-Jährigen tätlich an.

    Am Montagvormittag, 12.03.2007, saß der 18-Jährige in seinem Opel Corsa, als er bemerkte, dass ein Unbekannter sich an der hinteren rechten Türe des Fahrzeugs zu schaffen machte. Der 18-Jährige stieg aus und sprach den Unbekannten an, der damit begonnen hatte, das Fahrzeug zu zerkratzen. Diese Tätigkeit stellte der Mann ein und griff den 18-Jährigen an. Er schubste ihn weg, schlug ihn mit den Fäusten und flüchtete dann in Richtung Vacher Straße. Der Unbekannte war etwa 180 cm groß, von normaler Statur und trug zur Tatzeit eine schwarze Jacke, eine schwarze Hose und eine schwarze Mütze. Der 18-Jährige erlitt Prellungen am Oberkörper. Der Schaden am Fahrzeug beläuft sich auf 500 Euro.

    Michael Gengler/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: