Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (630) Einbruch durch Fingerspur aufgeklärt

    Nürnberg (ots) - Der Einbruch in ein Mobilfunkgeschäft vom 19.10.2006 konnte jetzt durch die Nürnberger Kriminalpolizei aufgeklärt werden. Hilfreich hierfür war ein am Tatort gesicherter Fingerabdruck, der auf die Spur eines 20-Jährigen führte.

    In den frühen Morgenstunden schlugen der 20-Jährige und zwei Komplizen im Alter von 21 und 25 Jahren die Schaufensterscheibe des Geschäftes in der Nürnberger Innenstadt ein und entwendeten aus der Auslage Waren im Wert von 120,-- Euro.

    Während der 20-Jährige ein Geständnis ablegte, streiten seine Mittatverdächtigen die Tatvorwürfe ab. Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls wurden eingeleitet.

    Bert Rauenbusch/h


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: