Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (609) Auto gestohlen

    Fürth (ots) - Die Unbefangenheit eines Autohändlers aus der Flößaustraße machten sich am Dienstagnachmittag, 06.03.2007, drei unbekannte Männer zugute und entwendeten einen grünen Passat im Wert von 2.400 Euro.

    Am Dienstagnachmittag, 06.03.2007, hatten die drei Kaufinteressenten den Autoabstellplatz des 44-Jährigen betreten und sich dort verschiedene Fahrzeuge angeschaut. Man wurde sich zunächst bei einem Audi 100 handelseinig, bei dem der Besitzerwechsel auch rechtmäßig zustande kam. Danach ließen sich die Drei den Fahrzeugbrief und die Pkw-Schlüssel für einen grünen VW-Passat aushändigen. Sie gaben an, die Daten aus dem Fahrzeugbrief mit dem Fahrzeug vergleichen zu wollen, insbesondere die Fahrzeugidentifizierungsnummer auf ihre Richtigkeit zu überprüfen. Der 40-Jährige ließ die Männer gewähren, begleitete sie nicht zu dem grünen Passat und musste etwa 15 Minuten später feststellen, dass die drei Unbekannten mit dem Audi 100 und mit dem grünen Passat das Gelände seines Kfz-Handels verlassen hatten. Vermutlich wurden beide Fahrzeuge mit Überführungskennzeichen der Stadt Nürnberg ausgerüstet, die die drei Unbekannten aus Osteuropa stammenden Männer mit sich führten.

    Die drei Männer, die namentlich nicht bekannt sind, und die zwei Fahrzeuge sind spurlos verschwunden, Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben ohne Ergebnis.

    Michael Gengler/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: