Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (532) 18-Jähriger an Haustür überfallen

Bad Windsheim (ots) - Ein 18-jähriger Gaststättenheimkehrer wurde - wie die Ermittlungen erst jetzt ergaben - in der Nacht zum Sonntag, 25.02.07, an seiner Haustür niedergeschlagen und ausgeraubt. Der junge Mann hatte kurz vor 02.30 Uhr eine in der Johanniterstraße gelegene Spielhalle verlassen und lief auf dem direkten Weg über die Brenckgasse, die Schäfergasse und die Schützenstraße nach Hause ins Krautfeld. Als er gerade an seiner Haustür stand, wurde er plötzlich von zwei ihm unbekannten Männern von hinten zu Boden gerissen und geschlagen. Die Täter raubten dem 18-Jährigen die Geldbörse mit einer geringen Bargeldsumme, Ausweispapieren und verschiedenen Karten. Der Geschädigte musste sich nach dem Angriff in ärztliche Behandlung begeben. Er erlitt massive Schädelprellungen. Das Fachkommissariat der Kripo Ansbach übernahm die weiteren Ermittlungen. Für die Fahnder sind insbesondere Zeugen von Bedeutung, die im beschriebenen Zeitraum im Stadtgebiet Wahrnehmungen machten, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst über Tel. 0911 / 2112-3333 oder an jede Polizeidienststelle. Stefan Schuster/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: