Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (515) Einbrüche in Pappenheim und Bieswang

    Treuchtlingen (ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag (23./24.02.07)  wurde im Städtischen Bauhof in Pappenheim und in einem Autohaus in Biswang eingebrochen. Der unbekannte Täter entwendete Elektrowerkzeuge und Bargeld. An beiden Tatorten entstand Sachschaden von mehreren Hundert Euro.

    Nachdem mehrere Versuche scheiterten, gelang es dem Täter schließlich durch Aufhebeln einer Tür in den Bauhof zu gelangen. Er entwendete 50,- Euro Bargeld, zwei Akkuschrauber, zwei Fräsen, einen Elektrohobel, einen Bandschleifer und vier Motorsägen der Marke Stihl im Gesamtwert von ca. 6000,-  Euro.

    In Bieswang stieg der Unbekannte über eine eingeschlagene Fensterscheibe in die Räume einer Kfz-Werkstatt ein und entwendete Bargeld in geringer Höhe. Ob weitere Gegenstände mitgenommen wurden, ist derzeit noch unklar. Ebenso ob es sich bei den beiden Einbrüchen um ein und denselben Täter handelt.

    Die Polizeiinspektion Treuchtlingen bittet in diesem Zusammenhang um sachdienliche Hinweise unter Tel.: 09142/96440.

    Elke Schönwald/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: