Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (378) Pkw beschädigt - Festnahme

    Nürnberg (ots) - Am 09.02.2007, gegen 01.00 Uhr morgens, wurde im Nürnberger Stadtteil Nordostbahnhof ein 21-Jähriger festgenommen, der im Vorbeigehen einen geparkten Pkw beschädigt hatte.

    Aufmerksame Passanten war der 21-Jährige aufgefallen, als er in der Bessemerstraße gegen die Beifahrertüre eines geparkten Pkw schlug und dann den Außenspiegel abtrat. Anschließend flüchtete er in Richtung Nordostbahnhof. Die Zeugen verständigen umgehend die Polizeieinsatzzentrale.

    Im Zuge von sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte eine Zivilstreife der Nürnberger Polizei den Tatverdächtigen im Bereich des Nordostbahnhofes festnehmen. Als er versuchte, Widerstand zu leisten, wurde er unter Anwendung unmittelbaren Zwangs zu Boden gebracht und gefesselt. Gegen den 21-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Nachdem er deutlich unter Alkoholeinwirkung stand, blieb er bis zu seiner Ausnüchterung in einer Polizeihaftzelle.

    Peter Schnellinger/h


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: