Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (269) Drei Jugendliche erpresst - Fall geklärt - zu unserer Meldung Nr. 87 vom 11.01.2007

    Lauf (ots) - Wie bereits berichtet, erpressten am 09.01.2007 zwei junge Männer drei Jugendliche im Alter von 12 bis 14 Jahren in Lauf am Hintereingang der Sparkasse in der Bahnhofstraße. Die Jugendlichen hatten einen Silvesterkracher angezündet. Die beiden mutmaßlichen Täter gaben sich als Sicherheitspersonal aus. Mit dem Hinweis, dass sie die Polizei rufen müssen, wenn die jungen Leute nicht ihr Geld aushändigen, wurden sie erpresst. Der eine übergab seine Armbanduhr, der andere nur einen Euro, der Dritte hatte kein Geld einstecken. Zwischenzeitlich konnte die Schwabacher Kripo den Fall klären. Bei den Tätern handelt es sich um zwei 17-Jährige aus Lauf. Die beiden gaben an, sich einen Spaß gemacht zu haben und die Beute warfen sie auf der Flucht weg. Die Uhr konnte zwischenzeitlich auch aufgefunden werden.

    Peter Grimm/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: