Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (256)Diebesduo war scharf auf Rasierklingen

Nürnberg (ots) - Fahnder der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte konnten jetzt nach einjährigen Ermittlungen die Akte zu einem Ladendiebstahl abschließen, bei der in einem Innenstadtkaufhaus Rasierklingen im Gesamtwert von rund 500 Euro gestohlen worden waren. Dringend tatverdächtig sind ein 22-jähriger Moldawier sowie ein 49-jähriger Deutscher, beide aus Nürnberg. Am 25.01.2007 hatte ein Ladendetektiv den 22-Jährigen dabei beobachtet, wie er die Rasierklingen zunächst an sich nahm, in eine Tüte steckte und diese anschließend im Kaufhaus versteckte. Wenig später kam der 49-Jährige, holte die Tüte aus dem Versteck und übergab sie vor dem Kaufhaus wieder an den 22-Jährigen. Während der 49-Jährige bis zum Eintreffen der Polizei flüchtete, konnte der 22-Jährige vorläufig festgenommen werden. Allerdings verweigerte dieser die Angaben zu seinem Mittäter. Aufgrund von Videoaufzeichnungen und weiteren Ermittlungen gelang es den Ermittlern jetzt, auch die Identität des 49-Jährigen festzustellen. Bei seiner Vorladung zur Dienststelle trug er zudem noch die gleiche auffällige Jacke, die er auch am Tattag, wie auf der Videoaufzeichnung zu sehen war, getragen hatte. Gegen das Diebstahlsduo wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Peter Schnellinger/h ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: