Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (233) Exhibitionist festgenommen - weitere Geschädigte gesucht

    Erlangen (ots) - Ein Gliedvorzeiger, der seit September 2006 in Heroldsberg, Landkreis Erlangen-Höchstadt, sein Unwesen trieb, konnte gestern Abend (24.01.2007) festgenommen werden. Der Täter hatte jeweils beim Einkaufen von Lebensmitteln einer Verkäuferin gegenüber sein entblößtes Glied gezeigt.

    Der Mann, ein 71-jähriger Rentner aus Berlin, war regelmäßig zwei Mal die Woche in die Bäckerei gekommen. Offensichtlich bereits vor Betreten des Ladens hatte er seine Hose geöffnet und sein Glied heraushängen lassen. Nach dem Einkauf hatte er jeweils seine Jacke hochgehoben und sich so der Verkäuferin gezeigt. Anschließend verließ der Mann ohne Worte den Laden. Der 71-Jährige hat eine Wohnung in Heroldsberg, in der er sich immer wieder für längere Zeit aufhielt. Da nicht auszuschließen ist, dass er auch andere Frauen in ähnlicher Weise belästigt hat, werden mögliche Opfer gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Erlangen-Land, Tel. (09131) 760514, in Verbindung zu setzen.

    Ralph Koch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: