Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (201) In Rohbau eingebrochen

    Erlangen (ots) - Werkzeuge und Einrichtungsgegenstände im Wert von über 20.000 Euro entwendeten bislang unbekannte Täter in der Nacht von Samstag, 20.01. auf Sonntag, 21.01.2007.

    Nach bisherigen Ermittlungen haben unbekannte Täter versucht, durch ein Fenster im Erdgeschoss in die Baustelle eines Hotels am Wetterkreuz in Erlangen-Tennelohe einzudringen. Da es sich aber um Sicherheitsglas gehandelt hat, misslang dieses Vorhaben. Die Einbrecher bestiegen dann das Baugerüst und gelangten so in das Innere des Gebäudekomplexes. Von dort entwendeten sie umfangreiches Werkzeug sowie Matratzen im Wert von etwa 20.000 Euro. Da zum Abtransport der Beute ein Fahrzeug notwendig war, bittet die Kriminalpolizei, verdächtige Wahrnehmungen zu melden. Telefon 0911/2112-3333.

    Ralph Koch/h


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: