Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (148) Trickdieb bestahl Rentnerin

    Nürnberg (ots) - Einer 70-jährigen Frau wurden am 15.01.2007 von einem bislang unbekannten Mann 30 Euro Bargeld gestohlen.

    Gegen 15:00 Uhr wurde die Rentnerin in der Judengasse (Sebalder Altstadt) in Nürnberg von dem Unbekannten angesprochen und um Kleingeld zum Telefonieren gebeten. Dazu sollte die Frau einen Geldschein wechseln.

    Die alte Dame zog ihren Geldbeutel aus der Tasche und öffnete ihn. Während sie im Geldfach nach Münzen suchte, fasste der unbekannte Mann ebenfalls in die Börse. Obwohl ihn die Frau sofort zurückwies, gelang es dem Täter trotzdem, 30 Euro zu stehlen. Sofort danach flüchtete der Mann. Den Diebstahl bemerkte die Geschädigte allerdings erst später.

    Beschreibung: Ca. 40 - 45 Jahre alt, ca. 170 - 175 cm groß, schlank, dunkle, volle Haare, gepflegte Erscheinung, bekleidet mit mittelgrauem oder braunem Anzug. Er sprach osteuropäischen Akzent und machte insgesamt eine gepflegte Erscheinung.

    Hinweise auf den unbekannten Trickdieb nimmt die Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte unter der Telefonnummer (0911) 2112 - 2416 entgegen.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: