Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (68) Autobahnkreuz Nürnberg: Papierlaster ausgebrannt

    Feucht (ots) - Heute in den frühen Morgenstunden, 09.01.2007, kurz nach 05.00 Uhr, brannte ein mit 22 Tonnen Papier beladener Sattelzug aus den Niederlanden am Autobahnkreuz Nürnberg aus. Der 52-jährige Fahrer aus den Niederlanden bemerkte den Brand so rechtzeitig, dass er die Zugmaschine vom mit Papier beladenen Auflieger trennen konnte. Nach Feststellungen der Feuerwehr Röthenbach/Peg. und der Verkehrspolizei in Feucht dürfte der Brand von einem Hinterrad ausgegangen sein. Personen wurden nicht verletzt, der Gesamtschaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt.

    Die vierspurige A 3 in Richtung Würzburg musste während der Löscharbeiten kurzfristig gesperrt werden, es bildete sich ein Rückstau von einigen Kilometern. Die Bergungs- und Abschlepparbeiten werden bis in die Vormittagsstunden andauern.

    Peter Grimm/h


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: