Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1892) Renitenter Ehemann festgenommen

    Nürnberg (ots) - Ein 40-Jähriger musste von einer Streife der Nürnberger Polizei am 19.12.2006 festgenommen werden, nachdem er angekündigt hatte, die Arbeitsstelle seiner Ehefrau "in die Luft zu sprengen." Der Mann war stark angetrunken.

    Wegen familiärer Streitigkeiten suchte der 40-Jährige gegen 19:30 Uhr seine gleichaltrige Frau an ihrem Arbeitsplatz in Nürnberg-Röthenbach auf. Es kam zu einem lautstarken Wortgefecht, in dessen Verlauf er dem Chef seiner Ehefrau ankündigte, ihn umzubringen und anschließend das Gebäude in die Luft zu sprengen. Daraufhin wurde die Polizei verständigt.

    Die eintreffenden Polizeibeamten nahmen den Mann fest und durchsuchten ihn. Weder eine Waffe noch Sprengstoff fanden die Polizisten auf. Auf Grund seiner Trunkenheit musste er in eine Zelle verbracht und ausgenüchtert werden.

    Wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten und Bedrohung wurde der renitente Ehemann angezeigt.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: