Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1840) Nach Wohnungsbrand Frau nur noch tot geborgen

    Nürnberg (ots) - Am 11.12.2006 gegen 15.30 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Brand in die Insinger Straße im Nürnberger Stadtteil Neuröthenbach  gerufen. Dort brannte es aus bislang noch ungeklärter Ursache in einer Einzimmerwohnung im Hochparterre eines Mehrfamilienhauses.

    In der Wohnung konnte von der Berufsfeuerwehr Nürnberg eine Frau mit schweren Brandverletzungen nur noch tot geborgen werden. Es handelt sich dabei mit höchster Wahrscheinlichkeit um die 58-jährige Wohnungsmieterin. Die Feuerwehr löschte den Brand. Der geschätzte Sachschaden beträgt ca. 20.000.- Euro. Ein Hund wurde aus der Wohnung geborgen und mit einer Rauchgasvergiftung in tierärztliche Behandlung gebracht.

    Das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. /Schnellinger


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: