Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1815) Wohnungsbrand im Nürnberger Süden

    Nürnberg (ots) - Am 08.12.2006, gegen 10.00 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr von einem Brand im Nürnberger Stadtteil Hasenbuck verständigt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang aus einer Dreizimmerwohnung eines Mehrfamilienhauses in der Sterzinger Straße dichter Rauch.

    Die Berufsfeuerwehr Nürnberg hatte das Feuer sehr schnell unter Kontrolle und wenig später gelöscht. Aus der Wohnung wurden zwei Katzen gerettet. Personen befanden sich nicht darin. Von der Polizei wurden ca. 10 Personen aus dem Gebäude evakuiert. Es gab keine Verletzten.

    Die Brandfahnder der Nürnberger Kriminalpolizei haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Es entstand ein Sachschaden, der sich nach ersten Schätzungen auf ca. 20.000 Euro beläuft.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: