Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1748) 84.000 Ecstasy-Tabletten in BMW X5 sichergestellt - Zweitgrößte Ecstasy-Sicherstellung im Straßenverkehr im Jahr 2006 in Bayern - hier: Einladung zur Pressekonferenz

    München / Schwabach (ots) - Anlässlich der Routinekontrolle eines BMW X5 mit italienischen Kennzeichen auf der BAB A 3 auf Höhe der AS Mögeldorf durch eine Zivilstreife der Verkehrspolizeiinspektion Feucht, gelang am 29.11.2006 die Sicherstellung von ca. 84.000 Ecstasy-Tabletten, ca. 1 kg Kokain sowie kleineren Mengen Haschisch und Marihuana. Der Tatverdächtige, ein 29-jähriger Italiener, wurde festgenommen.

    Für nähere Informationen stehen von der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth, Herr OStA Dr. Kimmel, der Leiter des Rauschgiftdezernates des Bayerischen Landeskriminalamtes, Herr KR Huber, der Leiter der Verkehrspolizeiinspektion Feucht, Herr POR Dreher, und die Leiter der Gemeinsamen Ermittlungsgruppe Rauschgift des Bayer. Landeskriminalamtes und des Zollfahndungsamtes München (GER Nordbayern), Herr EKHK Duballa (Polizei) und Herr ZAR Schätzler (Zoll),

    am Donnerstag, 30.11.06, 12.00 Uhr,

    in den Räumlichkeiten der Verkehrspolizeiinspektion Feucht, Gugelhammerweg 3, 90537 Feucht, zur Verfügung.

    TV-Teams und Bildberichterstatter sind herzlich eingeladen, das sichergestellte Fahrzeug sowie sichergestelltes Rauschgift zu fotografieren bzw. zu filmen. Begleitend dazu wird eine Presseerklärung herausgegeben.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-2011
Fax: 0911/2112-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: