Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1718) Schlägerei vor Diskothek

Nürnberg (ots) - Zahlreiche Diskothekenbesucher lieferten sich am 26.11.2006 vor einer Diskothek in Nürnberg-Sündersbühl eine Schlägerei, bei der zwei Personen verletzt wurden. Eintreffende Polizeistreifen konnten die Gemüter beruhigen und zwei Tatverdächtige festnehmen. Gegen 03.30 Uhr kam es aus bislang unbekannten Gründen vor der Diskothek in der Hans-Bunte-Straße zwischen mehreren Besuchern zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung, die sich kurz darauf zu einer Schlägerei entwickelte. Dabei gingen nach ersten Ermittlungen ca. 10 Personen auf zwei 24- und 30-jährige Gäste los und verletzten diese erheblich. Unter anderem trugen die Geschädigten mehrere Platz- und Schnittwunden am Körper davon. Angeblich stammen die Schnittwunden von einer abgebrochenen Flasche. Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung wurden in unmittelbarer Nähe des Tatortes zwei 17- und 19-jährige Tatverdächtige festgenommen. Sie machten jedoch zum Sachverhalt keinerlei Angaben. Zur genauen Klärung der Schlägerei sind noch umfangreiche Ermittlungen notwendig. Die beiden Tatverdächtigen werden wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt. Die Geschädigten konnten nach ambulanter Versorgung ihrer Wunden nach Hause. Bert Rauenbusch ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-2011 Fax: 0911/2112-2010 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: