Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1636) Überfall auf Norma-Filiale

    Nürnberg (ots) - Am Mittwochabend, gegen 19.30 Uhr, wurde durch einen bisher unbe- kannten Täter die Filiale eines Lebensmittelmarktes in der Ostendstraße überfallen.

    Die alleine anwesende Filialleiterin schloss gegen 19.30 Uhr die Geschäftsräume ab und begab sich zu ihrem in der Nähe abgestellten Fahrzeug. Nachdem sie in ihren Pkw eingestiegen war, riss UT die Beifahrertüre auf, bedrohte sie mit einer Pistole und forderte Geld. Anschließend dirigierte er sie in das Büro der Filiale und verlangte die Öffnung des Tresors. Die Geschädigte händigte ihm daraufhin einen Bargeldbetrag von 4100.- Euro aus, den er in eine Plastiktüte steckte. Unter weiterem Vorhalt der Pistole zwang er die 24-jährige Geschädigte in ihr Fahrzeug zu steigen und forderte sie auf, gemeinsam mit ihm in Richtung Lauf/Peg zu fahren. Nach kurzer Zeit wies er sie an, wieder in Richtung Nürnberg zu fahren. Auf einem Parkplatz in der Nähe des Tatortes stieg er aus, nahm das Handy der Geschädigten mit und setzte seine Flucht zu Fuß fort. Eine eingeleitete Tatortbereichsfahndung verlief ohne Erfolg.

    Beschreibung des Täters:

    UT männlich, ca. 40-45 Jahre, ca. 185-190 cm groß, schlank, vermutl. Deutscher, Stimme ohne Akzent, war zur Tatzeit bekleidet mit einer schwarzen Bomberjacke, blauer abgetragener Jeanshose, schwarzen Schuhen und einer schwarzen Gesichtsmaske. Der UT war mit einer schwarzen Pistole bewaffnet.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Einsatzzentrale
Tel: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: