Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1615) Auseinandersetzung am Festplatz

    Fürth (ots) - Während des Festzeltbetriebes anlässlich der "Super-Sause" am Festplatz Seukendorf, Lkr. Fürth, warf am Sonntag (12.11.2006) kurz nach Mitternacht ein 18-Jähriger eine Bierbank in die Menschenmenge. Im danach entstehenden alkoholgeschwängerten Tumult kam es durch die Mitglieder des anwesenden Sicherheitsdienstes auch zum Einsatz von sog. Tränengas, durch das zwei junge Männer leicht verletzt wurden. Wie sich nach Beruhigung der Situation durch Einsatzkräfte der Polizei herausstellte, hatten die beiden jedoch versucht, den entstehenden Streit zu schlichten. Der Urheber der Auseinandersetzung, der 18-jährige Bankwerfer, wurde von den Beamten festgenommen. Wegen seiner Alkoholisierung musste er den Rest der Nacht in  Polizeigewahrsam  verbringen. Bei ihm wurde eine Blutentnahme veranlasst. Außerdem wurde Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte erstattet. Die Ermittlungen bezüglich der tumultartigen Vorfälle sind noch nicht beendet.

    Michael Gengler


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Einsatzzentrale
Tel: 0911/75905-240
Fax: 0911/75905-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: