Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1563) Buntmetalldiebe festgenommen

    Nürnberg (ots) - STADTGEBIET FÜRTH: Dank aufmerksamer Zeugen wurden im Stadtgebiet Fürth vor wenigen Tagen drei slowakische Buntmetalldiebe festgenommen, die von einer Baustelle mehrere Meter Kupferkabel entwendet hatten.

    Als die Beamten der Polizeiinspektion Fürth am Tatort eintrafen, waren die beiden Frauen und der Mann gerade damit beschäftigt, Altkabel im Gesamtwert von ca. 140 Euro in ihren Pkw einzuladen.

    Die Überprüfung des Trios ergab, dass es bereits wegen einschlägiger Straftaten zur Fahndung ausgeschrieben war. Auf Grund des Sachverhalts wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth durch den Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg gegen zwei Beschuldigte im Alter von 32 und 41 Jahren Haftbefehl erlassen. Die 37-jährige Komplizin wurde nach Bezahlung einer Sicherheitsleistung entlassen. Gegen alle drei wird wegen Diebstahls ermittelt. Die Ermittlungen dauern noch an.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: (0911) 2112-2011
Fax: (0911) 2112-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: