Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1524) Oberleitung der Strab durch Schwertransport beschädigt

    Nürnberg (ots) - Am Abend des 30.10.06 gegen 21.50 Uhr befuhren drei Tieflader eines Schwertransportunternehmens, jeweils mit großen Silos beladen, die beim Heizkraftwerk abgeholt worden waren, die Nopitschstraße in Richtung Ulmenstraße. Beim Überqueren des Dianaplatzes verhakte sich beim 1. Fahrzeug ein vom Silo nach oben abstehendes Eisenteil in der Oberleitung der Straßenbahnlinie 4. Hierdurch wurde insbesondere die Leitung, die in die Gibitzenhofstraße führt, teilweise herabgerissen bzw. verzogen.

    Nach dem Eintreffen eines Reparaturtrupps der VAG konnte die Leitung zunächst soweit angehoben werden, dass der Schwertransport weiterfahren konnte. Von der Polizei musste  die südliche Fahrbahn des Dianaplatzes und die stadteinwärts führende Fahrbahn der Gibitzenhofstraße gesperrt werden und der noch über den Dianaplatz laufende Verkehr geregelt werden, um der VAG eine zumindest vorläufige Instandsetzung der Oberleitung zu ermöglichen. Die VAG konnte ihre Arbeiten gegen 04.00 Uhr abschließen, so dass der morgendliche Berufsverkehr wieder ungehindert fließen kann.

    Zur Höhe des Sachschadens an der Oberleitung können noch keine Angaben gemacht werden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale
Tel: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: