Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1494) Frau getötet - hier: Nachtrag zur OTS-Meldung Nr. 1483 vom 24.10.2006

    Nürnberg (ots) - Wie berichtet, wurde eine 28-jährige Frau am 24.10.2006 in den Morgenstunden in der Nürnberger Südstadt Opfer eines Tötungsdeliktes. Dringend tatverdächtig ist der 43-jährige Lebensgefährte der Frau, der mit dieser seit Ende 2004 in der Dreizimmerwohnung zusammengelebt hat.

    Nach der Obduktion steht fest, dass die Frau auf Grund eines Messerstiches nach innen verblutet ist. Der Tatverdächtige selbst räumte in Folgevernehmungen den Ermittlern gegenüber zwar ein, dass er mit seiner Lebensgefährtin einen Streit hatte, bestreitet aber eine Tötungsabsicht. Vielmehr gibt er vor, dass es sich um einen Unfall gehandelt hätte.

    Der zuständige Staatsanwalt beim Landgericht Nürnberg beantragte zwischenzeitlich gegen den 43-Jährigen Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts des Mordes. Er wird noch im Laufe des heutigen Tages dem Haftrichter vorgeführt.

    Peter Schnellinger


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: (0911) 2112-2011
Fax: (0911) 2112-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: