Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1489) Flachbildfernsehgeräte entwendet

    Nürnberg (ots) - Die Diebstähle von zwei LCD-Fernsehgeräten im Wert von 800 Euro konnten einem 29-Jährigen aus Roth nach umfangreichen Ermittlungen nachgewiesen werden. Der Tatverdächtige ist geständig. Sein Diebesgut hatte er bereits weiterverkauft.

    Zunächst betrat der Beschuldigte am 13.09.2006, gegen 16.00 Uhr, das Warenhaus in Nürnberg-Thon und nahm aus der Elektroabteilung einen LCD-Fernseher im Wert von 400 Euro an sich. Er bedeckte das Gerät mit einer mitgeführten Jacke und verließ unbemerkt den Laden. 10 Tage später versuchte der Mann auf die gleiche Art und Weise erneut einen Flachbildfernseher zu entwenden. Dabei wurde er allerdings bemerkt und der Polizei übergeben.

    Durch die Auswertung von Videoaufzeichnungen wurde dem Beschuldigten auch der Diebstahl vom 13.09.2006 nachgewiesen. Beide Straftaten gab er in seiner Vernehmung zu. Anzeige wegen Diebstahls wurde erstattet.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: (0911) 2112-2011
Fax: (0911) 2112-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: