Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1422) Tätlichkeiten bei Auseinandersetzung

    Fürth (ots) - Am frühen Mittwochabend  (11.10.2006) kam es in Fürth zwischen einem 31-jährigen und einem 21-jährigen Mann zu einer Auseinandersetzung um die Miete. Nachdem sich die Streitpunkte verbal nicht klären ließen, schlug der 31-Jährige seinem Kontrahenten sechs bis sieben Mal mit der Faust ins Gesicht. Der 21-Jährige wurde dabei erheblich verletzt und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Der 31-Jährige wurde von den Einsatzkräften der Fürther Polizei festgenommen. Da er erheblich alkoholisiert war (über 3,5 Promille), wurde der 31-Jährige zunächst ausgenüchtert und am darauf folgenden Tag dem Ermittlungsrichter am Amtsgericht Fürth überstellt.

    Michael Gengler


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle
Tel: 0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: