Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1394) Bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

    Nürnberg (ots) - Ein tragischer Verkehrsunfall, bei dem eine 73-jährige Nürnbergerin lebensgefährlich verletzt wurde, ereignete sich um 09.10.2006, gegen 09.40 Uhr, in der Oedenberger Straße in Nürnberg.

    Ein 76-jähriger Nürnberger fuhr dort mit einem Leihwagen Audi A6 stadteinwärts und kurz nach der Einmündung der Leipziger Straße prallte er nach Zeugenaussagen völlig ungebremst und ohne reagiert zu haben, auf einen dort am rechten Fahrbahnrand parkenden Opel Corsa. Die 73-jährige Besitzerin des Corsa stand zu dieser Zeit bei ihrem Fahrzeug. Sie wurde auf die Fahrbahn geschleudert und dort überrollte der Audi die Frau mit beiden rechten Rädern. Sie erlitt dabei schwerste innere Verletzungen. Vom Rettungsdienst wurde sie in ein Krankenhaus eingeliefert und notoperiert. Der Audi-Fahrer trug leichte Verletzungen davon. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Corsa auf ein davor abgestelltes Motorrad gedrückt und danach landete der Pkw in einer Hecke.

    Bei dem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 17.000 Euro. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger zur Unfallaufnahme hinzugezogen. Ersten Einlassungen zufolge will der 76-jährige Pkw-Fahrer von der Sonne geblendet worden sein.

    Peter Grösch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: (0911) 2112-2011
Fax: (0911) 2112-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: