Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1381) Gasgeruch im Süden Weißenburgs

    Schwabach (ots) - Am 05.10.2006, gegen 08.20 Uhr, wurde Gasgeruch in einem Gewerbegebiet im Süden Weißenburgs gemeldet. Da der Schadensort bzw. die Ursache zunächst nicht lokalisiert werden konnte und der Gasgeruch an einem Garten- und Baumarkt besonders intensiv war, entschloss man sich, diesen kurzfristig zu räumen.

    Seitens der Polizei wurden die Stadtwerke, N-Energie sowie die Feuerwehr verständigt. Die Messtrupps dieser Organisationen konnten kein Gas in der Luft feststellen, auch bestätigte die Feuerwehr Weißenburg, dass im Umkreis kein zündfähiges Gemisch vorlag.

    Nach einiger Zeit stellte man fest, dass bei einem benachbarten Autohaus der Ölabscheider gereinigt wurde. Möglicherweise entstanden bei diesen Reinigungsarbeiten durch eine Fachfirma Gerüche, die sich aufgrund der ungünstigen Windrichtung über das Gewerbegebiet und Südteile der Stadt ausbreiteten.

    Nach Abschluss der Reinigungsarbeiten verflüchtigte sich der Geruch auch.

    Einer Kundin im Garten/Baumarkt wurde es übel, sie musste kurzfristig ärztlich behandelt werden. Festzustellen bleibt, dass zu keinem Zeitpunkt Gas austrat, noch eine Gefahr für die Bevölkerung bestand.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach- Pressestelle
Tel: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: