Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1374) Wechselbetrüger unterwegs

    Nürnberg (ots) - Mit einem Trick erbeutete ein bislang unbekannter Mann mehrere Tausend Euro, als er am Nürnberger Flughafen Bargeld wechselte.

    Am 02.10.2006, gegen 11.30 Uhr, kam der Unbekannte an den Schalter der Bank und legte der Kassiererin zwei 50- und einen 100-Euro-Schein mit der Bitte vor, dieses Bargeld in eine 200-Euro-Banknote umzutauschen. Allerdings sollte diese Banknote eine Seriennummer besitzen, die mit dem Buchstaben "D" beginnt. Durch das nun folgende intensive Gespräch, in das er die Angestellte verwickelte und bei dem es offensichtlich mehrfach Verständigungsschwierigkeiten zwischen den Beteiligten gab und der Tatsache, dass eine vermeintliche Komplizin des Mannes in anderer Sache die Bankangestellte ablenkte, gelang es dem Unbekannten, mehrere 200- und 500-Euro-Banknoten an sich zu bringen. Danach verließ er die Halle. Auch die unbekannte Frau entfernte sich.

    Beschreibung der beiden Tatverdächtigen: Mann: 30 bis 35 Jahre alt, ca. 170 bis 180 cm groß, kurze schwarze Haare mit Geheimratsecken, orientalische Erscheinung.

    Frau: 28 bis 35 Jahre alt, ca. 165 bis 175 cm groß, dunkle glatte lange Haare, ebenfalls orientalische Erscheinung.

    Hinweise auf die Unbekannten nimmt der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Nürnberg unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 entgegen.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: (0911) 2112-2011
Fax: (0911) 2112-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: