Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1346) Gelddieb ermittelt

    Nürnberg (ots) - Mehrere Tausend Euro aus einem offenstehenden Safe entwendete am 24.08.2006 ein jetzt ermittelter 17-Jähriger aus dem Landkreis Nürnberger Land. Der Jugendliche ist geständig.

    Der Tatverdächtige betrat am 24.08.2006 in Nürnberg-Altenfurt einen Laden und nutzte die kurzfristige Abwesenheit der Angestellten, um aus einem offenstehenden Tresor, der sich im Kellerraum befand, mehrere Tausend Euro zu entwenden. Außerdem nahm er noch den Geldbeutel einer Angestellten mit ca. 120 Euro Bargeld an sich.

    Anhand umfangreicher kriminalpolizeilicher Ermittlungen konnte der Jugendliche als dringend tatverdächtig ermittelt werden. In seiner Vernehmung gibt er den Diebstahl auch zu. Außerdem gestand er einen weiteren Diebstahlsversuch an der gleichen Örtlichkeit im Februar 2006.

    Der 17-Jährige, der derzeit in einer JVA noch eine Restfreiheitsstrafe von 16 Monaten wegen Diebstahls zu verbüßen hat, wird wegen des gleichen Delikts angezeigt.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: