Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1289) Jugendliche sexuell belästigt

    Nürnberg (ots) - Ein bislang unbekannter Mann hat am vergangenen Freitag, 15.09.2006, eine 16-jährige Schülerin am Nürnberger Hauptbahnhof sexuell belästigt. Der Mann flüchtete zusammen mit seinen Begleitern.

    Zusammen mit drei Freunden ging die 16-jährige Schülerin gegen 17.30 Uhr über die Königstorpassage in den Nürnberger Hauptbahnhof. Auf der Brücke an der Königstorpassage wurden die vier Jugendlichen plötzlich von einem bislang unbekannten Mann angesprochen, der zu einer Gruppe von insgesamt fünf Personen gehörte. Im weiteren Verlauf hielt der Unbekannte das Mädchen plötzlich fest, umarmte und begrapschte es am Oberkörper und zwischen den Beinen. Auch als ihre Bekannten zu Hilfe eilten, ließ der Mann nicht von der Jugendlichen ab. Erst als dessen Begleiter auf ihn einredeten, hörte er auf und flüchtete. Auch der Rest der Personengruppe entfernte sich von der Örtlichkeit. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung blieben sie verschwunden.

    Beschreibung des Unbekannten: Ca. 30 Jahre alt, 165 cm groß, südländischer Typ. Er hatte schwarze, kurze, gelockte Haare und trug zur Tatzeit eine blaue Jeanshose, eine blaue Jeansjacke, ein grünes Oberteil und schwarze Lederschuhe.

    Seine Begleiter werden wie folgt beschrieben: 1. Mann: 35 - 40 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schwarz gewellte, schulterlange Haare, Ohrring links. 2. Mann: ca. 40 Jahre alt, etwa 165 cm groß, ausgeprägte Glatze mit Haarkranz. 3. Mann: ca. 35 Jahre alt, 180 cm groß, kurze, schwarze, gegelte Haare. Weibliche Begleiterin: ca. 20 Jahre alt, 165 cm groß, schulterlanges, rot/pink gefärbtes Haar, auffällige Piercings an Oberlippe und Augenbrauen.

    Hinweise zu den Unbekannten nimmt der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333 entgegen.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: