Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1254) Nach versuchtem Pkw-Aufbruch festgenommen

    Nürnberg (ots) - Am 09.09.2006, gegen 15.00 Uhr, konnte in der Fürther Straße in Nürnberg ein 50-Jähriger nach einem versuchten Pkw-Aufbruch festgenommen werden.

    Der Tatverdächtige war dabei beobachtet worden, wie er auf einem Parkplatz zunächst an verschiedenen Fahrzeugen versuchte, die Türen zu öffnen. An einem der Fahrzeuge gelang es ihm dann, den Kofferraum zu öffnen. Eine zwischenzeitlich verständigte Polizeistreife nahm den Tatverdächtigen kurze Zeit später vorläufig fest. Nach ersten Feststellungen dürfte er aus dem Fahrzeug jedoch keine Wertgegenstände gestohlen haben.

    Gegen den 50-Jährigen, der keinen festen Wohnsitz hat, wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde er dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

    Peter Schnellinger


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: