Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1238) Sechsjähriger unterwegs

Fürth (ots) - Nur mit Unterhemd und Unterhose bekleidet entdeckten Beamte der Fürther Polizei am Donnerstagmorgen (07.09.06) gegen 02.45 Uhr in der Schwabacher Straße einen weinenden und frierenden Buben. Nachdem das Kind sich im Streifenwagen beruhigt und aufgewärmt hatte, erzählte der Junge, dass er bei seiner Oma übernachtet habe. Wie er auf die Straße gekommen sei, konnte er nicht erklären. Ebenso negativ verliefen zunächst Fragen nach Name oder Wohnanschrift der Großmutter. Allerdings konnte die eigentliche Wohnadresse des 6-Jährigen ausfindig gemacht werden, was zunächst jedoch nicht weiterhalf. Der Bub hatte nämlich bei der Oma übernachtet, da die Eltern nicht zu Hause waren. Nach intensiven Recherchen konnten schließlich Name und Anschrift der Oma ausfindig gemacht und der Enkel, dessen Verschwinden zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht bemerkt worden war, in ihre Obhut zurückgegeben werden. ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Fürth - Pressestelle Tel: 0911/75905-224 Fax: 0911/75905-230 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: