Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1202) Gartenhausaufbruch durch DNA-Spur aufgeklärt

    Nürnberg (ots) - Der Aufbruch einer Gartenlaube Mitte April 2006 konnte nun nach Auswertung eines DNA-Gutachtens aufgeklärt werden. Dringend tatverdächtig ist ein 25-Jähriger, der sich derzeit wegen anderer Delikte in einer JVA befindet.

    Zwischen dem 8. und 13. April 2006 hebelte der Tatverdächtige ein Fenster eines Gartenhauses in Nürnberg-Sandreuth auf. Nachdem er eingestiegen war, trank er zunächst zwei Flaschen Bier und entwendete anschließend eine Wasserpumpe und ein Stromaggregat im Gesamtwert von ca. 400 Euro.

    Der 25-Jährige macht zu den Tatvorwürfen keinerlei Angaben. Er wird wegen schweren Diebstahls angezeigt.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: